Home > Filmblatt > 4. Jahrgang 1999 > 4. Jg., Nr. 9

Filmblatt, 4. Jg., Nr. 9, Winter 1998/1999

ausg_nr9.jpg

Filmblatt - Ausgabe 09 (PDF)

Wiederentdeckt

„Marlitt auf Rügen“. STURMFLUT (D 1927, R: Willy Reiber) (Jeanpaul Goergen) [5]

Jugend zwischen Authentizität und Klischee. UNTER 18 (NOCH MINDERJÄHRIG) (Ö 1957, R: Georg Tressler) (Jochen Meyer-Wendt) [8]

Rollenspiel – Puppenspiel. EINBRECHER (D 1930, R: Hanns Schwarz) (Jeanpaul Goergen) [11]

FilmDokument

Neuer Kurs: deutsche Begegnungen. DIE SIEBEN VOM RHEIN (DDR 1954, R: Annelie und Andrew Thorndike), EIN STROM FLIEßT DURCH DEUTSCHLAND (DDR 1954, R: Joachim Kunert) (Ralf Schenk) [12]

Die freie Bewegung der Worte. Reinhard Kahn, Michel Leiner: WALDI (BRD, 1979/80) (Michael Wedel) [18]

Aufsätze

Die Bundesarchiv-Kostenverordnung [21]

Restauriert: IN NACHT UND EIS (D 1912, R: Mime Misu) (Artem Demenok) [25]

‚Napoleon der Filmkunst‘ oder: Der amerikanische Bluff. Neuigkeiten zur Biografie von Mime Misu (Michael Wedel) [26]

Regiefehler im Film (Mime Misu, 1913) [28]

Unerschöpflicher, unbekannter Hans Richter (Günter Agde) [30]

Das Register der Handelsgerichts-Einträge als Geschichtsquelle (Herbert Birett) [31]

Service [in Auswahl]

Deutsches Filmmuseum, Frankfurt am Main:
- Sammlung Kaskeline [34]
- Firmenarchiv der Linda-Film, München [34]
- Firmenarchiv des Produzenten Gerhard Fieber [35]

Neue Filmliteratur

Helga Belach / Hans-Michael Bock (Hg.): Emil und die Detektive. Drehbuch von Billie Wilder nach Erich Kästner zu Gerhard Lamprechts Film von 1931 (Ralf Forster) [42]

Ingo Tornow: Erich Kästner und der Film (Ralf Forster) [43]

Elisabeth Lutz Kopp: „Nur wer Kind bleibt...“ Erich Kästner-Verfilmungen (Ralf Forster) [44]

Thomas Anz (Hg.): Erich Kästner, Trojanische Esel; Theater, Hörspiel, Film (Ralf Forster) [44]

Manfred Wegner (Hg.): Die Zeit fährt Auto. Katalog (Ralf Forster) [45]

Peter M. Daly, Hans Walter Frischkopf, Trudis Goldsmith-Reber, Horst Richter (Hg.): Germany Reunified: A Five- and Fifty Year Retrospective (Horst Claus) [45]

Günther Willen: DEFA-Filme. Ein Bestandsverzeichnis (Horst Claus) [47]

Sequenz. Film und Pädagogik (Horst Claus) [47]

Tilman Baumgärtel: Vom Guerillakino zum Essayfilm: Harun Farocki. Werkmonographie eines Autorenfilmers / Rolf Aurich, Ulrich Kriest (Hg.): Der Ärger mit den Bildern. Die Filme von Harun Farocki (Thomas Tode) [49]

Uli Jung: Dracula. Filmanalytische Studien zur Funktionalisierung eines Motivs der viktorianischen Populär-Literatur (Michael Wedel) [52]

TMG. Tijdschift voor Mediageschiedenis. Jg. 1, Nr. 0, 1998 (Michael Wedel) [53]

Irving Singer: Reality Transformed. Film as Meaning and Technique (Michael Wedel) [54]

Studienkreis Film, Bochum (Hrsg.): Um sie weht der Hauch des Todes. Der Italowestern - die Geschichte eines Genres (Andreas Fast) [55]

Georg Wend: Kinski - Werk der Leidenschaft (Andreas Fast) [55]

Günther Elbin: Am Sonntag in die Matinee. Moriz Seeler und die Junge Bühne. Eine Spurensuche (Jürgen Kasten) [56]

David Mamet: Die Kunst der Filmregie (Jürgen Kasten) [58]

Kasimir Malewitsch: Das weiße Rechteck. Schriften zum Film. Hg. von
Oksana Bulgakowa (Jeanpaul Goergen) [58]

Deniz Göktürk: Künstler, Cowboys, Ingenieure... Kultur- und mediengeschichtliche Studien zu deutschen Amerika-Texten 1912-1920 (Jeanpaul Goergen) [60]

Jörg Bochow: Vom Gottmenschentum zum Neuen Menschen. Subjekt und Religiosität im russischen Film der zwanziger Jahre (Jeanpaul Goergen) [61]

Helmut Korte: Der Spielfilm und das Ende der Weimarer Republik. Ein rezeptionshistorischer Versuch (Jeanpaul Goergen) [63]

Günter Agde: Flimmernde Versprechen. Geschichte des deutschen Werbefilms im Kino seit 1897 (Jeanpaul Goergen) [65]

Als die Werbung flimmern lernte. Teil 1: Die Wirtschaftswunderjahre. Teil 2: Sixties pur. VHS (Jeanpaul Goergen) [67]

Petra Grimm: Filmnarratologie. Eine Einführung in die Praxis der Interpretation am Beispiel des (Günter Agde) [68]

Kurz vorgestellt

Ingelore König (Hg.): Bis zum Horizont und weiter. Das Buch zum Film mit Wolfgang Stumph (Jeanpaul Goergen) [69]

Filmverstehen. Vier methodische Ansätze am Beispiel von Trainspotting. medien praktisch TEXTE I. Sonderheft der Zeitschrift medien praktisch (Jeanpaul Goergen) [70]

Silke A. Stecher: Eine filmdramaturgische Leitbildanalyse von Greenpeace. Paper 98 – 139 / Silke A. Stecher: Die Spots von Greenpeace. Paper 98 - 140 (Jeanpaul Goergen) [70]

Walter Dehnert: Bibliographie zum volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Film (Jeanpaul Goergen) [70]

Jörg Prinz: Der Kinoführer Berlin (Jeanpaul Goergen) [71]

K. Podoll, H. Ebel: Psychiatrische Beiträge zur Kinodebatte der Stummfilmära in Deutschland, in: Fortschritte der Neurologie, Psychiatrie, H. 9, September 1998 (Jeanpaul Goergen) [71]

Lesefrucht

1898: Der Kinematograph im Theater [71]